Archiv für November 2016

Containertour am 14.12.

Wir treffen uns am Mittwoch, den 14.12. um 22 Uhr am Aachener HBF (Bahnhofsvorplatz).

Zuerst gibt es eine kurze theoretische Einführung.
Konkret heißt das, dass folgende Fragen behandelt werden:
- EIn bisschen was allgemeines zum Containern, unserem Bündnis und dem aktuellen Stand mit den Anklagen
- Der rechtliche Rahmen, in dem sich das Containern bewegt
- Gesundheit und Sicherheit
…und natürlich alle Fragen, die ihr mitbringt.
Sobald alles geklärt ist brechen wir in kleinen Gruppen zum Containern auf.
Natürlich darf sich jede und jeder eingeladen fühlen, teilzunehmen: Neulinge, die noch nie containert haben genauso wie die Teilnehmer*innen vom letzten mal und ‚alte Hasen‘.

Das solltest Du mitbringen:
- Taschen / Rucksack, der dreckig werden darf
- nicht die besten Klamotten
- Taschenlampe
- Handschuhe (Einweghandschuhe tun’s vollkommen – für alle, die keine zur Hand haben, bringen wir ein paar mehr mit).

Wenn Du hast außerdem ein Fahrrad oder ein Auto.

Naturgemäß ist das Containern selbst leider nicht barrierefrei, Rollstuhlfahrer*innen sind aber natürlich trotzdem eingeladen. Dabei sein ist ja auch schon was :)

Wir werden auch die Presse zu dem Event einladen.

Zeitlich werden wir bis ca. 1:00 Uhr unterwegs sein. Natürlich ist es möglich jederzeit zu gehen (zB wenn der letzte Bus kommt).

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Nächstes Bündnistreffen

Liebe Leute

unser nächstes Bündnistreffen findet statt am Dienstag, 13.12., um 17 Uhr im Linken Zentrum Aachen, Augustastraße 69. Kommt rum und werdet mit uns aktiv :)

Containertour am 8.11.

Wir treffen uns am Dienstag, den 08.11. um 22Uhr am Aachener Elisenbrunnen (vor dem historischen Gebäude).

Zuerst gibt es eine kurze theoretische Einführung.
Konkret heißt das, dass folgende Fragen behandelt werden:
- EIn bisschen was allgemeines zum Containern, unserem Bündnis und dem aktuellen Stand mit den Anklagen
- Der rechtliche Rahmen, in dem sich das Containern bewegt
- Gesundheit und Sicherheit
…und natürlich alle Fragen, die ihr mitbringt.
Sobald alles geklärt ist brechen wir in kleinen Gruppen zum Containern auf.
Natürlich darf sich jede und jeder eingeladen fühlen, teilzunehmen: Neulinge, die noch nie containert haben genauso wie die Teilnehmer*innen vom letzten mal und ‚alte Hasen‘.

Das solltest Du mitbringen:
- Taschen / Rucksack, der dreckig werden darf
- nicht die besten Klamotten
- Taschenlampe
- Handschuhe (Einweghandschuhe tun’s vollkommen – für alle, die keine zur Hand haben, bringen wir ein paar mehr mit).

Wenn Du hast außerdem ein Fahrrad oder ein Auto.

Naturgemäß ist das Containern selbst leider nicht barrierefrei, Rollstuhlfahrer*innen sind aber natürlich trotzdem eingeladen. Dabei sein ist ja auch schon was :)

Wir werden auch die Presse zu dem Event einladen.

Zeitlich werden wir bis ca. 1:00 Uhr unterwegs sein. Natürlich ist es möglich jederzeit zu gehen (zB wenn der letzte Bus kommt).

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Wir sind bereits ab ca. 21 Uhr vor Ort und werden ein paar Flyer zum Thema verteilen. Denn aktuell sind zwei Menschen aus Aachen angeklagt, weil sie containert haben sollen. Dagegen protestieren wir (u.a. mit dieser Petition: change.org/containern). Darüber und allgemein über Lebensmittelvernichtung und das Containern wollen wir informieren. Wer dabei helfen mag ist herzlich ab 21 Uhr willkommen!